Inclusives

 

Wer wir sind?

 


Der Verein Inclusives e.V.
und das Festival „Inclusives 2017“ am Samstag, 29. Juli im Schlosshof Weinheim
Im August 2016 war es noch eine zaghafte Premiere, das 1. Festival „Inclusives 2016“ für und von Menschen mit Behinderung im Weinheimer Schlosshof.
Kurzer Rückblick: Eckard Kirsch, selbst Rollstuhlfahrer und bestens vernetzt in der Welt der Handicaps, und seine Partnerin Sylvia Katzenmayer entwickelten aus einer Idee das Projekt eines „Inklusiven Festivals“. Sie fanden einen Veranstaltungsort und einen Partner in der Stadt Weinheim.
Das 1. Festival „Inclusives 2016“ erregte sofort in der ganzen Region hohe Aufmerksamkeit. Teilnehmer waren Musiker und Bildende Künstler mit Behinderung – mehr oder weniger sicht- und spürbar. Die Aufregung war groß, ein Anfang gemacht.
Seither hat sich viel getan: „Inclusives“ hat sich als eingetragener Verein gegründet, der laut Satzung einerseits der Förderung von geistig und körperlich behinderter Menschen verpflichtet ist – andererseits der Förderung von Kunst und Kultur (Satzung, §1,Abs.1 und 2). Und als Konsequenz daraus: Die „Durchführung von kulturellen und künsterischen Veranstaltungen insbesondere von und mit oder für Behinderte“ (Abs.3)
Das ist die Philosophie von „Inclusives e.V.“!
Das 2. Festival „Inclusives 2017“ steht bevor: es wird wieder im Weinheimer Schlosshof und Teilen des Schlossparks stattfinden – und es soll noch größer werden. Der Termin ist der Samstag, 29. Juli, voraussichtlich 14 Uhr bis 22 Uhr. Die Veranstaltung ist Teil des „Weinheimer Kultursommers“. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir basteln an einem mehrstündigen Bühnenprogramm, das Medieninteresse ist jetzt schon groß.
Die prominente holländische Moderatorin und Entertainerin Marijke Amado gehört zu unserem Team – sie wird den Tag unterhaltsam und professionell moderieren.
Und doch stehen wir erst am Anfang. Das Festival „Inclusives“ soll weiter wachsen und überregionale Bedeutung erlangen. Dazu brauchen wir Förderer und Partner – für die große gute Sache!